Neuordnung Papiertechnologe .


28 views
Uploaded on:
Description
Neuordnung Papiertechnologe. Stand: März 2010 Ines Schomburg, IHK Karlsruhe. Ordnungsbedarf. Ausbildungsordnung wurde im Jahr 2005 zuletzt modernisiert. Dennoch: Kritische Stimmen, dass die Reform des Berufes nicht weit genug gegangen sei.
Transcripts
Slide 1

Neuordnung Papiertechnologe Stand: März 2010 Ines Schomburg, IHK Karlsruhe DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 2

Ordnungsbedarf Ausbildungsordnung wurde im Jahr 2005 zuletzt modernisiert. Dennoch: Kritische Stimmen, dass pass on Reform des Berufes nicht weit genug gegangen sei. Insbesondere bite the dust Instandhaltung sowie der Umgang mit Mess-, Steuer-und Regelanlagen erschienen unter-repräsentiert. → Gemeinsamer Wunsch der Vereinigung der Arbeitgeberverbände der Deutschen Papierindustrie e.V. (VAP) und IG BCE nach einer Evaluation des Berufes DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 3

Eckwerte aus dem Evaluationsverfahren Ausbildungsdauer 3 Jahre (wie bisher) Struktur der Ausbildung Monoberuf mit Wahlqualifikationseinheiten Keine Stufenausbildung, kein Anrechnungsmodell Zeitliche Gliederung Zeitrichtwerte in Wochen mit Trennung vor/nach der „Zwischenprüfung" Prüfungsform Gestreckte Abschlussprüfung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 4

36 24 Ziel: ein modernisierter Beruf Papiertechnologe Zwei Wahlqualifikationen von12 Zellstoff Altpapier Holzstoff Ausrüstung Veredelung Produktionsanlagen zur Herstellung von Papier, Karton, Pappe oder Zellstoff Stoffaufbereitung Hydraulik und Pneumatik Mechanik Messen, Steuern, Regeln Elektrotechnik Energieerzeugung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 5

Arbeitsgebiet Papiertechnologen arbeiten in Betrieben der Papier-und Zellstoffindustrie, insbesondere in der Herstellung von Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff sowie in papierverarbeitenden Betrieben und in der Zulieferindustrie DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 6

Berufliche Fähigkeiten (I) Papiertechnologen produzieren Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff planen Produktionsabläufe unter Beachtung des Verwendungszwecks und des Produktionsprozesses selbstständig und im Team wählen produktspezifische Materialien und Fertigungswege aus bedienen Produktionsanlagen zur Herstellung von Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff kontrollieren und optimieren cave Fertigungsprozess entsprechend cave Qualitätsstandards und Vorgaben führen im Rahmen der Qualitätssicherung Mess-und Prüftätigkeiten durch nutzen Steuerungen, Regel-und Messeinrichtungen sowie Qualitäts-und Prozessleitsysteme DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 7

Berufliche Fähigkeiten (II) Papiertechnologen führen Wartungen, Inspektionen und Instandsetzungen im laufenden Produktionsprozess und bei Stillstand durch übernehmen, transferieren und konvertieren Daten und wenden Hard-und Software arbeitsplatzbezogen a arbeiten kundenorientiert und beachten ökonomische und ökologische Aspekte kommunizieren mit vor-und nachgelagerten sowie Service- Bereichen zur Optimierung des Produktionsprozesses DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 8

Fertigungsverfahren Produktion 20 Steuern und Regeln von Produktionsprozessen 6 Roh-, Faser-und Hilfsstoffe 18 Instandhaltung 10 Wasserver - und - entsorgung 7 Informations-und Kommunikationstechnik 4 Arbeitsorganisation und Kommunikation 6 Qualitätssicherung 7 Abschlussprüfung Teil 1 Struktur der Ausbildung (I) Inhalte bis zur Abschlussprüfung Teil 1 DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 9

Fertigungsverfahren Produktion 21 Steuern und Regeln von Produktionsprozessen 8 Instandhaltung 7 Veredelung und Ausrüstung 10 Qualitätssicherung 6 Wahlqualifikationseinheit 13 Wahlqualifikationseinheit 13 Abschlussprüfung Teil 2 Struktur der Ausbildung (II) Inhalte bis zur Abschlussprüfung Teil 2 DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 10

Ausbildungsberufsbild (I) Abschnitt A: Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten Fertigungsverfahren Produktion Steuern und Regeln von Produktionsprozessen Roh-, Faser-und Hilfsstoffe Instandhaltung Veredelung und Ausrüstung Wasserver-und - entsorgung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 11

Ausbildungsberufsbild (II) Abschnitt B: Weitere Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten aus zwei der Wahlqualifikationen Zellstoff Altpapier Holzstoff Ausrüstung Veredelung Produktionsanlagen zur Herstellung von Papier, Karton und Pappe oder Zellstoff Stoffaufbereitung Hydraulik und Pneumatik Mechanik Messen, Steuern, Regeln Elektrotechnik Energieerzeugung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 12

Ausbildungsberufsbild (III) Abschnitt C: Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten Berufsbildung, Arbeits-und Tarifrecht Aufbau und Organization des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Umgang mit Informations-und Kommunikationstechnik Arbeitsorganisation und Kommunikation Qualitätssicherung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 13

Eckwerte der Prüfung 3-jähriger Ausbildungsberuf, gestreckte Abschlussprüfung Teil 1 der Abschlussprüfung zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres Teil 2 der Abschlussprüfung am Ende der Ausbildungszeit 5 Prüfungsbereiche Teil 1: „Instandhaltung, Messen, Steuern und Regeln" und „ Rohstoffe und Stoffaufbereitung" Teil 2: „Verfahren zur Herstellung von Papier, Karton, Pappe und Zellstoff", „Veredelung, Ausrüstung und Verpackung" sowie „Wirtschafts-und Sozialkunde" Gewichtung Teil 1 zu Teil 2: 30 Prozent zu 70 Prozent Aufgabenerstellung im Leit-IHK-System durch IHK Karlsruhe (Ansprechpartnerin: Ines Schomburg | Tel. 0721 174-216) DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 14

Papiertechnologe: Prüfung (I) Übersicht DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 15

Papiertechnologe: Prüfung (II) Gewichtung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 16

Papiertechnologe: Prüfung (III) Bestehensregelung DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 17

Berufsschule I Papiermacherschule Gernsbach – Schulzentrum Papiertechnik OStD Jürgen Gerstner Scheffelstr. 27 76593 Gernsbach Tel.: 07224 2298 Fax: 07224 68277 E-Mail: papiermacherschule@t-online.de http://www.papierzentrum.org DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 18

Berufsschule I DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 19

Papiermacherschule Gernsbach – Haus Metsko Berufsschule I DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 20

Staatliches Berufliches Schulzentrum Johann Friedrich-Pierer-Schule Altenburg Fachleiter Papier-und Verpackungstechnik Herr Nötzold Siegfried-Flack-Str. 33 a/b 04600 Altenburg Tel.: 03447 865126 Fax: 03447 865121 E-Mail: schulleitung@pierer-schule.de http://www.pierer-schule.de Berufsschule II DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 21

Berufsschule II DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 22

Weitere Informationen: Vereinigung der Arbeitgeberverbände der deutschen Papierindustrie (VAP) Verband deutscher Papierfabriken e.V. (VDP) http://www.papiertechnologe.de Papiertechnologe DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Slide 23

Ansprechpartnerin: IHK Karlsruhe Ines Schomburg Aus-und Weiterbildung Lammstraße 13-17 76133 Karlsruhe Tel.: 0721 174-216 Fax: 0721 174-285 E-Mail: ines.schomburg@karlsruhe.ihk.de Kontakt DIHK | Informationsveranstaltung Neue Berufe, 08.03.2010

Recommended
View more...